Berechnung des Gewinns und des Öffnungswinkels eines Parabolspiegels mit dem Durchmesser D bei der Frequenz f

von DL6MDA im Januar 1999 und Juni 2004

hier arbeitet ein JavaScript Programm fuer Sie!

Es wird angenommen, dass der Parabolspiegel einen Wirkungsgrad von 55% hat, weil am Rand die Ausleuchtung mit 10db Abfall erfolgt. (siehe Artikel von DJ7YE in cqDL 8/97). Ferner werden die Formeln von H.Hartfuß, DL2MDQ in UKW-Berichte 4/88 verwendet.

Welcher Spiegel-Durchmesser wird verwendet ( Meter) ?

Welche Arbeitsfrequenz (in MHz) ?

Taetigen Sie Ihre Eingaben und druecken Sie die Taste "Rechnen"!

Verwendete Formeln:

Antennengewinn = 20*Log(Durchmesser) + 20*Log(Frequenz) + 17,81 (db)

Öffnungswinkel Theta = 60 * Lamda/Durchmesser (Grad)

wirksame Antennenfläche = G*Lamda*Lamda/4PI

Zurück zur Radioastronomie von DL6MDA

Hosted by www.Geocities.ws
GridHoster Web Hosting
1